Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fachtagung Bad Boll

Juli 23 @ 8:00 - Juli 24 @ 17:00 CEST

Jährliche Fachtagung in Kooperation mit dem Netzwerk Straffälligenhilfe Baden-Württemberg an der Ev. Akademie Bad Boll

 

Haftvermeidung und Haftverkürzung

Tagung der Verbände der Straffälligenhilfe in Baden und Württemberg
 
Auch in Baden-Württemberg sind die Gefängnisse überfüllt. Das ist für die Insassen keine gute Voraussetzung für ein Gelingen der Resozialisierung. Und für die Mitarbeitenden im Strafvollzug bedeutet die Überbelegung eine hohe Belastung. 
 
Dies sind Gründe genug, in Politik und Justiz Wege zur Haftvermeidung und -verkürzung anzugehen!
 
Ist wirklich jede Untersuchungshaft nötig? Gibt es keine Alternative zur Ersatzfreiheitsstrafe? Hier bessere Alternativen zu finden, ist im Interesse aller Beteiligten wie der Gesellschaft. Denn jede Form der Inhaftierung beschädigt eine Biografie unterbricht Beziehungen und reißt Menschen aus ihren sozialen Bezügen. Dementsprechend braucht es für die Zeit nach der Haft enorme Anstrengungen für eine gelingende Resozialisierung.
 
Auf dieser Tagung der Verbände für soziale Rechtspflege, Bewährungs- und Straffälligenhilfe in Baden-Württemberg soll nach solch besseren Alternativen zur Haft gesucht werden. Mögliche neue Lösungen für Baden-Württemberg werden vorgestellt und diskutiert und schon auf der Tagung in den politischen Diskurs eingebracht.
 
Diskutieren Sie mit und bringen Sie Ihre Ideen ein auf dieser Tagung in der Evangelischen Akademie Bad Boll.
 
Horst Belz, Badischer Landesverband für soziale Rechtspflege
Achim Brauneisen, Bewährungs- und Straffälligenhilfe Württemberg
Oliver Kaiser, Paritätischer Wohlfahrtsverband Baden-Württemberg
Julia Herrmann, Bewährungs- und Straffälligenhilfe Württemberg
Dr. Karl-Michael Walz, Badischer Landesverband für soziale Rechtspflege
Wolfgang Mayer-Ernst, Evangelische Akademie Bad Boll

Weitere Informationen und Anmeldung

Infoflyer

Details

Beginn:
Juli 23 @ 8:00
Ende:
Juli 24 @ 17:00